So, 24. April 2022 / KM-Zeitfahren (VMCA Rennserie)

So, 24. April 2022 / KM-Zeitfahren (VMCA Rennserie)

Vierter Sieg in Serie für Kevin Jost beim Aarwangner 1 Km Einzel Zeitfahren

Mit dem 1 Km Rad Einzel Zeitfahren auf der Bützbergerstrasse lancierte der aktive VMC Aarwangen seine diesjährige neunteilige Rennserie. Der frühere Elitefahrer und Spezialist gegen die Uhr Kevin Jost vom RC Steffisburg gewann diese spezielle Prüfung nach 2019, 2020 und 2021 bereits zum vierten Mal in Serie und übertraf damit den früheren dreifachen Sieger des Rennen über 1000 m Thomas Krebs aus Frankreich, der diesmal vom Zeitmesser Adrian Schärer mit 4,4 Sekunden Rückstand auf den 1986 geborenen Sieger Kevin Jost gestoopt wurde. " Eigentlich wollte ich wie im vergangenen Jahr meinen eigenen Streckenrekord aus dem Jahr 2020 von 1:04,6 angreifen. Doch wie schon letztes Jahr gelang mit dieses Vorhaben trotz Rückenwind nicht. Am Schluss fehlten mir genau 1,1 Sek.  für einen neuen Rekord. Ich finde diese Rennserie eine tolle Sache und werde so an weiteren Rennen in dieser Serie wie auch an den Bergrennen auf den Allerheiligenberg und von Rüttenen auf den Balmberg und beim Downhill-Rennen in Welschenrohr starten." sagte der jetzt in Reutigen am Thunersee wohnhafte Masterfahrer Kevin Jost dem UE. Bester Regionaler wurde als Gesamtsiebter der Melchnauer Andreas Winkler . Mit nur 7,4 Sek. Rückstand auf den vierfachen Tagessieger Kevin Jost, wurde Andreas Winkler hinter dem Grenchner Sascha Plasa  und dem Ittiger Lars Längauer starker dritter bei den Hobby 3 Fahrer. " Mir lief es heute sehr gut. Zum Sieg in meiner Kategorie fehlten mir schliesslich nur gerade 3,4 Sek. auf Sascha Plasa und 1,8 Sek. auf den zweiten Lars Längauer. Jetzt folgt am 10. Mai bereits das zweite Rennen in dieser Serie das Bergrennen von Hägendorf auf den Allerheiligenberg." gab Andreas Winkler bekannt.  Mit Rudolf Greub aus Madiswil(15. Overall) Florian Kohler, Sumiswald (17.) OK-Mitglied Stephan Meier aus Madiswil (19.) Gabriel Häusler, Langenthal (20.) und Roland Joos aus Langenthal als 21. waren weitere Regionale im 1 Km Zeitfahren schnell unterwegs. In der Kategorie B fehlte diesmal die letztjährige Ueberraschungssiegerin Sabine Ciapparelli aus Langenthal am Start. So konnte ihre Vereinskollegin vom VMC Aarwangen Jacqueline Uebelhart, die mit 1:20,5 seit 2018 auch den Streckenrekord bei den Frauen hält einen weiteren Sieg feiern, denn sie diesmal aber mit der schnellsten Schülerin Joana Burkhard aus Bützberg mit 1;24,9 teilen musste. Wie im Vorjahr gab es in der Kategorie B einen dreifachen Triumpf des VMC Aarwangen, denn die in Langenthal wohnhafte Schülerin Giulia Müller als dritte hinter Uebelhart und Burkhard sicherstellte.

Bericht: Manfred Dysli

2022 / Ranglisten / Fotos Melih Bildik / Video / Bestenlisten KM-Zeitfahren / Unter-Emmentaler

Kevin Jost (Sieger Kategorie A)

Podest Kat. B v.l.n.r. Uebelhart Jacqueline, Burkhard Joana, Müller Giulia

VMCA Podest Kat. A v.l.n.r. Schenk Eric, Winkler Andi, Fahrni Kurt

De Summa Salvatore (Sieger Kat. Para-Cycling Stehend)


ARCHIV

2021 / Ranglisten / Fotos Melih Bildik / Video
2020
/ Ranglisten / Bericht Unter-Emmentaler
2019Ranglisten / Fotos / Video
2018 / Ranglisten / Fotos
2017Ranglisten / Fotos
2016Ranglisten / Fotos

Kommentare sind deaktiviert.